Tag Archives: internet

Economy is Too Dependent on the Internet to Leave All Control to ISPs

Imagine these scenarios: You search for prices of internet service providers (ISPs) in your area, and your ISP denies access to those prices. Or, you want to watch YouTube or Netflix videos, but your ISP, which has its own video services, may charge more or throttles the speed.  (more…)

Read More

Smartphone und Internet dominieren die Freizeit Jugendlicher – Die Art der Nutzung hängt von Einkommen und Bildung ab

DIW-Studie zeigt: IT und Kommunikationstechnologien sind im Freizeitverhalten der Jugend  allgegenwärtig – Der Zugang ist für alle gewährleistet, eine Kluft besteht aber in der Nutzung – Bildungspolitik muss auf die IT-Fertigkeiten der jungen Leute aufbauen (more…)

Read More

Crowd Worker: Gut ausgebildet, teilweise nicht abgesichert, im Hauptjob nur rund 1.500 Euro Durchschnittseinkommen

Das Heer der Klickarbeiter im Internet wächst. Eine neue Studie der Universität Kassel liefert erstmals einen qualitativen Überblick darüber, wer die Menschen in der „Crowd“ sind – und warum die digitale Erwerbsarbeit faire Spielregeln braucht. (more…)

Read More

Questions for John Savage: How can the global Internet be governed?

Beyond managing domain names and associated IP addresses, the Internet does not have much governance. Technical experts from around the world met recently in Berlin to discuss options. John Savage, the An Wang Professor of Computer Science at Brown, presented a working paper on approaches to the Internet governance question. (more…)

Read More

“Coffee to go”? Projekt über Englisch im öffentlichen Wiener Raum

“Kaffee zum Mitnehmen” oder “Coffee to go”: Wie “englisch” ist Wien im Zeitalter der Globalisierung wirklich? Das erforscht die Sprachwissenschaftlerin Barbara Soukup vom Institut für Anglistik und Amerikanistik der Universität Wien. Werbeplakate, Geschäftsschilder und Hinweistafeln mehrerer Wiener Straßenzüge werden auf ihren Sprachgebrauch untersucht und sollen Aufschluss darüber geben, wie Englisch in der Wiener Öffentlichkeit präsent ist.

Die Erforschung von Sprachverwendung im öffentlichen Raum ist ein Bereich der angewandten Sprachwissenschaft, der seit den 1990er Jahren stark im Aufschwung ist. Das Forschungsobjekt wird dabei meistens als “Sprachlandschaft” (“linguistic landscape”) bezeichnet. Ein zentrales Interesse gilt der Rolle, die offizielle und inoffizielle Sprachpolitiken und -ideologien in diesem Zusammenhang spielen. Oftmals wird speziell die Präsenz von Minderheitensprachen erforscht; es wurden aber auch schon Zusammenhänge zu eher unbewusstem Fremdsprachenlernen hergestellt. (more…)

Read More

Gutes tun im bösen Netz

Im Internet die Welt retten – wenn das mal keine gute Idee ist. Suchmaschinen, die ihre Werbegewinne spenden, machen das jetzt möglich und die Share Economy trägt auch ihren Teil zu einer sozialen und nachhaltigen Welt bei. Oder etwa doch nicht? Außerdem in der Presseschau zu lesen: Die Esten verwalten ihr Land fast vollständig online und die Bundesregierung hat mal wieder ein neues Konzept, in dem der Begriff „digital“ vorkommt.

Video der Woche (more…)

Read More