Tag Archives: verbundprojekt resilire

Stark in der Arbeit

Forscher haben im Verbundprojekt „Resilire“ Instrumente zur Förderung der psychischen Widerstandskraft entwickelt

Von einem Termin zum nächsten eilen, dazwischen mit einem verärgerten Kunden telefonieren und dann noch ein neues Projekt planen: Resilienz oder auch psychische Widerstandskraft unterstützt Beschäftigte dabei, mit solch hohen Arbeitsanforderungen erfolgreich umzugehen und sogar daran zu wachsen. (more…)

Read More

Fleischfressende Pflanze auch vegetarisch glücklich

Auch Pflanzen profitieren von ausgewogener Ermährung

Der Trend zur fleischlosen Ernährung macht auch vor Pflanzen nicht halt: Wie eine ForscherInnengruppe um Marianne Koller-Peroutka und Wolfram Adlassnig von der Universität Wien herausfand, ernährt sich der Wasserschlauch, eine Wasserpflanze, die auch in vielen österreichischen Seen und Tümpeln zu finden ist, nicht nur von kleinen Wassertieren, sondern auch von Algen und Blütenpollen. Damit kann er nicht nur in Gewässern überleben, wo Tiere sehr selten sind – auch bei erfolgreicher Jagd auf tierische Beute profitieren die Pflanzen von einer ausgewogenen, algenreichen Ernährung. Die Ergebnisse der Studie wurden soeben in der renommierten Zeitschrift “Annals of Botany” veröffentlicht. (more…)

Read More

‚du‘ – mein Herz, meine Seele

Die schönsten Liebeserklärungen von Bärbel Spindler

seit ich dich kenn is alles einfach nur schön…ich wach auf und du bist mein erster Gedanke ich verbring den Tag nur mit gedanken an dich und jede Mail von dir bereitet mir solche Herzklopfen das ich es kaum erwarten kann bis du mir wieder auf meine Mails antwortest weil es einfach nur ein schönes Gefühl ist…selbst nachts wenn ich allein da lieg fühl ich mich so wohl weil ich weiß das wir die gleichen Sterne sehn und uns im Traumland treffen….du tust mir einfach nur so gut und machst mich glücklich mit dem was du bist…was du sagst und was du mir schenkst…ich hab dich lieb

wir sind beide in einem Raum…uns umgibt völlige Stille…das Dunkel der Nacht ist unser Begleiter….ein unsichtbares Band der tiefen Zuneigung zueinander umhüllt unsere Körper…nichts nehmen wir wahr….nur der Rhythmus unserer herzen die im gleichen Takt füreinander schlagen….wir sehen nichts…wir hören nichts….wir reden nicht….und dennoch spüren wir uns mit allen Sinnen unseres Körpers…der Raum ist erfüllt mit unserer Liebe und der Leidenschaft zu einander….Liebkosungen und Zärtlichkeiten wechseln ihre Besitzer…diese Nacht ist nur für uns geschaffen und lässt uns ein Gefühl von Unendlichkeit erleben…. (more…)

Read More

Interview mit Konrad Heil: “Religion und Spiritualität: Meine Ansichten und Gedanken”

Konrad Heil wurde 1952 geboren und studierte nach einer Bankausbildung Betriebswirtschaft und Wirtschaftspädagogik. Er war viele Jahre im Management tätig und lehrte außerdem als Kommunikationstrainer. Seit 2011 ist er katholischer Priester der Erzdiözese Berlin. Neben der Gemeindeseelsorge ist er auch in der Internetseelsorge aktiv, außerdem engagiert er sich zusätzlich sowohl in der Einzelbegleitung als auch in Gruppenexerzitien.

Q. Was bedeutet Religion im eigentlichen Sinn? Warum brauchen wir sie?

Konrad Heil: Ich denke, Religion kann im Leben eines Menschen ganz unterschiedliche Bedeutungen haben. Das Wort “Religion” bedeutet im Ursprung “Rückbindung”, also eine Anbindung an Gott, der nicht verhandelbar und kaum fassbar ist, aber für Christen jemand ist, der seine Zuwendung und Beziehung dem Menschen anbietet und in Jesus Christus offenbart worden ist.
Im alltäglichen Umgang mit Religion geht es primär um ein in sich schlüssiges Wertesystem, das den Menschen eine Orientierung für sein ethisches Handeln geben kann. Aber Ethik muss nicht notwendigerweise mit Gott in Beziehung stehen. Aber ohne Beziehung mit Gott, so zeigt es die Erfahrung, lässt sich Ethik leicht korrumpieren. Deshalb “braucht” der Mensch die Religion, damit sein ethisches Verhalten nicht überwiegend von persönlichen Interessen und Vorteilen bestimmt wird. (more…)

Read More