Impressionen aus dem Bergnebelwald

Die Schönheit des Kafa-Biosphärenreservats in Äthiopien in bewegten Bildern

Im Kafa-Biosphärenreservat, inmitten der immergrünen Bergnebelwälder, wächst und gedeiht der Wildkaffee. Die Ursprungsregion des Arabica-Kaffee beherbergt eine atemberaubende Tier- und Pflanzenwelt: Flusspferde, Baumfarne, Affen, Wildkaffee, exotische Vögel und Löwen. Genießen Sie fantastische Ausblicke über die Weiten der Berge und Wälder, faszinierende Kulturen und traditionelle Kaffeezeremonien. Kommen auch Sie nach Kafa und erleben diese einzigartige Gegend, fernab ausgetretener Touristenpfade.

Bereits seit 2006 engagiert sich der NABU für den Erhalt der Wildkaffeewälder im Südwesten Äthiopiens und trug dazu bei, dass das Gebiet als Unesco-Biosphärenreservat anerkannt wurde. Mit dem Projekt „Klimaschutz und Erhalt von Primärwäldern – ein Managementmodell am Beispiel der Wildkaffeewälder Äthiopiens“ unterstützt der NABU seit 2009 den Schutz dieser Wälder. Gefördert wird es durch die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI) vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU).

*Source: NABU.de

(Visited 11 times, 1 visits today)