Blog Post Image: Mit FIFI-LS auf den Spuren der Sternengeburt im Orionnebel

Das Bild zeigt den rechteckigen, silbern glänzenden Aluminium-Kryostaten des FIFI-LS-Instruments, der an die blaue Tragestruktur des Teleskops montiert ist. Der Cryostat ist mit flüssigem Stickstoff und flüssigem Helium gefüllt, um die optischen Elemente und Detektoren auf die notwendigen tiefen Temperaturen zu kühlen. Die dunklen Kästen vor und unterhalb des Kryostaten enthalten ebenso wie das schräg oberhalb angeordnete “Instrument-Rack” die Elektronikboxen zur Steuerung und Datenverarbeitung von FIFI-LS. Image credit: DSI.

(Visited 3 times, 1 visits today)