Selfishness lasts a lifetime, according to mongoose study

by Guest Post on August 7th, 2015

Researchers studying wild banded mongooses in Uganda have discovered that these small mammals have either cooperative or selfish personalities which last for their entire lifetime. The findings of the 15-year study are published in the journal Animal Behaviour.

Read the rest of this entry »


Fische in Hochgebirgsseen verweiblichen

by Guest Post on August 6th, 2015

Hormonell aktive Umweltgifte, die aus der untersten Schicht der Erdatmosphäre in entlegene Hochgebirgsseen gelangen, lassen Fischmännchen zu Weibchen werden. Das hat Reinhard Lackner vom Institut für Zoologie gemeinsam mit spanischen Kollegen nachgewiesen. Die Forscher berichten darüber in der Fachzeitschrift Nature Scientific Reports.

Read the rest of this entry »


Business environment: UD graduate Radhika Samant finds career with Thomson Reuters

by Guest Post on August 5th, 2015

Recent University of Delaware graduate Radhika Samant always envisioned herself beginning her career in the environmental field but when she was offered a job to work at Thomson Reuters in New York City following Commencement, the opportunity was too good to pass up. 

Read the rest of this entry »


Eine strahlende Lösung

by Guest Post on August 4th, 2015

WissenschafterInnen der Universität Wien verbessern lichtgerichtete Chemie

Ein Team um Mark Somoza vom Institut für Anorganische Chemie und Veronika Somoza vom Institut für Ernährungsphysiologie und Physiologische Chemie der Universität Wien sowie vom Christian Doppler Labor für Bioaktive Aromastoffe hat in Zusammenarbeit mit Roche Diagnostics ein hocheffizientes neuartiges Werkzeug für die Durchführung lichtgerichteter chemischer Reaktionen etabliert. Diese Neuerung wird in diversen Feldern – von Optogenetik bis Pharmaforschung – nützlich sein. Die Ergebnisse dieser Arbeit erschienen letzte Woche in der aktuellen Ausgabe des renommierten Fachmagazins “Angewandte Chemie”.

Unter Verwendung moderner chemischer Synthesen können außergewöhnlich komplexe Moleküle sowie Molekülverbände hergestellt werden. Dies ist die Grundlage für fast alle modernen technologischen Innovationen, angefangen bei der Synthese von pharmazeutischen Wirkstoffen bis hin zu hoch entwickelten Materialien.

Read the rest of this entry »


Genetic Study of ‘Co-Evolution’ Could Provide Clues to Better Food Production

by Guest Post on August 3rd, 2015

Evolutionary ‘arms race’ between caterpillars and cabbage plants helped form present-day butterfly and plant species

COLUMBIA, Mo. – In 1964, renowned biologists Peter Raven and Paul Erhlich published a landmark study that introduced the concept of co-evolution. Using butterflies and plants as primary examples, the team determined that two species can reciprocally drive each other’s evolution and development. Now, an international team of researchers led by the University of Missouri and Stockholm University has used cutting-edge genomics to analyze the co-evolution theory and identified the mechanisms responsible for this phenomenon. Scientists believe that understanding how co-evolution works could help provide genetic clues for producing heartier plants and food for a growing global population.

Read the rest of this entry »


„Es muss eigentlich eine Frau sein“

by Guest Post on August 2nd, 2015

Neu entdecktes Elfenbeinfragment aus dem Hohle Fels gehört möglicherweise zu einer zweiten weiblichen Figurine – Sonderpräsentation im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren

Bei Ausgrabungen in der Höhle Hohle Fels auf der Schwäbischen Alb nahe Schelklingen hat das Team von Professor Nicholas Conard aus der Abteilung Urgeschichte und Quartärökologie der Universität Tübingen einen rätselhaften Fund gemacht: ein aus zwei Teilen zusammengesetztes Bruchstück aus Mammutelfenbein. Von Menschenhand bearbeitet, weist das Fragment deutliche, tief eingebrachte Rillen in musterhafter Anordnung auf. „Bei den bisher aus der Eiszeit bekannten Tierfiguren und Löwenmenschen gibt es keine vergleichbaren Formen und Muster“, sagt Nicholas Conard. Die Ausgrabungsergebnisse werden heute in der Fachzeitschrift „Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg“ veröffentlicht.

Read the rest of this entry »


We’re not alone – but the universe may be less crowded than we think

by Guest Post on August 1st, 2015

There may be far fewer galaxies further out in the universe then might be expected, according to a new study led by Michigan State University.

Over the years, the Hubble Space Telescope has allowed astronomers to look deep into the universe. The long view stirred theories of untold thousands of distant, faint galaxies. The new research, appearing in the current issue of the Astrophysical Journal Letters, however, offers a theory that reduces the estimated number of the most distant galaxies by 10 to 100 times.

Read the rest of this entry »


Und jeder Schmetterling in meinem Bauch……

by BlogArena on July 30th, 2015

von Bärbel Spindler

Jeder Wald…..jedes Haus und jeder Grashalm der an mir vorüber zieht, bringt mich ein Stück näher zu dir…..Momente in denen ich mir wünschte, schnell zu sein wie der Wind…..allein der Gedanke, das jede Sekunde diese unsagbar sehnsuchtsvolle Zeit des Wartens auf dich kürzer werden lässt, macht mich so sehr glücklich…..nichts auf dieser Erde ist schöner als nach Hause zu kommen…..dort zu sein wo die Liebe wohnt…..und in ein Gesicht zu

Read the rest of this entry »


Chemical tags in ear bones track Alaska’s Bristol Bay salmon

by Guest Post on July 30th, 2015

A chemical signature recorded on the ear bones of Chinook salmon from Alaska’s Bristol Bay region could tell scientists and resource managers where they are born and how they spend their first year of life.

Read the rest of this entry »


New timeline links volcanic eruptions to centuries of cold temperature extremes

by Guest Post on July 29th, 2015

A new study reorders the timing and reveals the climate impact of nearly 300 major volcanic eruptions worldwide, dating back to the early Roman period.

The analysis, published July 8 in the journal Nature, resolves longstanding inconsistencies between historic atmospheric sulfate data taken from ice cores and corresponding temperature data derived from tree rings and other sources. The new chronology of volcanic eruptions reveals that such eruptions had a significant and repeated impact on global climate.

Read the rest of this entry »


Alter und Fruchtbarkeit bei sozialen Insekten

by Guest Post on July 29th, 2015

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert eine neue, an der Universität Freiburg koordinierte Forschergruppe

Eine neue, an der Universität Freiburg koordinierte Forschergruppe befasst sich mit der Frage, warum der ansonsten bei vielzelligen Organismen übliche Zusammenhang zwischen Fruchtbarkeit und Lebenserwartung bei sozialen Insekten wie Bienen, Ameisen oder Termiten nicht besteht. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das Vorhaben mit 2,2 Millionen Euro für drei Jahre. Sprecherin der Gruppe ist die Freiburger Evolutionsbiologin Prof. Dr. Judith Korb.

Read the rest of this entry »


Sleeping on the job? Actually, that’s a good thing

by Guest Post on July 28th, 2015

ANN ARBOR — Employees seeking to boost their productivity at work should take a nap—yes, sleeping on the job can be a good thing.

A new University of Michigan study finds that taking a nap may be an effective strategy to counteract impulsive behavior and to boost tolerance for frustration.

Read the rest of this entry »


EiN(H-3) gänzlich neues Gebiet

by Guest Post on July 28th, 2015

Eine neue Entdeckung auf dem Gebiet der Borate in der Grundlagenforschung der Chemie schaffte es auf die Titelseite der „Angewandten Chemie“, einem der renommiertesten Chemie-Journale. Hubert Huppertz, Dekan der Fakultät für Chemie und Pharmazie, und sein Team konnten die komplexe Boratchemie um ein weiteres Element erweitern.

Read the rest of this entry »


Zahnmedizin ist 5000 Jahre älter als gedacht

by Guest Post on July 20th, 2015

Der älteste Nachweis für einen zahnmedizinischen Eingriff zur Behandlung von Karies stammt aus dem Jungpaläolithikum, wie Wissenschaftler der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, der Universität Bologna sowie der Universität Ferrara in einer Studie herausfanden, die heute im Fachjournal Scientific Reports erscheint. Das Forscherteam untersuchte den kariösen Backenzahn eines 14.000 Jahre alten männlichen Individuums, dessen Überreste 1988 in der Felshöhle von Riparo Villabruna in den venezianischen Dolomiten, Norditalien, gefunden wurde. Die Ergebnisse zeigen, dass das Loch im Zahn mit einer sehr kleinen spitzen Steinklinge bearbeitet wurde, um infiziertes Gewebe zu entfernen. Der Nachweis ist somit rund 5.000 Jahre älter, als die in Pakistan entdeckten Backenzähne mit Bohrlöchern aus dem Neolithikum.

Read the rest of this entry »


Dissertation: Kaitlin Sidorsky: Women in politics: An expanded definition of political office

by Guest Post on July 20th, 2015

Kaitlin Sidorsky, who received her Ph.D. in political science at the 247th Commencement, did the first national survey that included appointments to state boards and commissions as well as elected office. Many female respondents said appointed office lets them accomplish more without the overhead of fundraising, campaigning, and media presence.

Read the rest of this entry »


Which is most valuable: Gold, cocaine or rhino horn?

by Guest Post on July 17th, 2015

According to study co-authored by UCLA ecologist, the answer is devastating news for Earth’s largest animals

Many of the world’s largest herbivores — including several species of elephants, rhinoceroses, hippopotamuses and gorillas — are in danger of becoming extinct. And if current trends continue, the loss of these animals would have drastic implications not only for the species themselves, but also for other animals and the environments and ecosystems in which they live, according to a new report by an international team of scientists.

Read the rest of this entry »


Weltrekord für Elektronen-Kameras: Physiker filmen Kristallschwingungen mit Aufnahmezeit von unter einer billionstel Sekunde

by Guest Post on July 17th, 2015

Es ist eine der schnellsten Kameras der Welt: Einer Forschungsgruppe der Universität Kassel sind Aufnahmen von Kristallschwingungen von unter einer billionstel Sekunde Dauer gelungen. Die Physikerinnen und Physiker arbeiteten dafür nicht mit Licht, sondern mit Elektronen. Die Ergebnisse wurden jetzt in einem renommierten Fachjournal veröffentlicht.

Read the rest of this entry »


Robots, computers, humans

by Guest Post on July 14th, 2015

Conference explores ethical concerns as technology advances

The recent human-computer romance movie Her and the 1940s-era I, Robot series of short stories may have seemed far-fetched to audiences, but, according to philosophers who have considered the issue, similar situations may not be far in our future.

Read the rest of this entry »